Jahr 2005


Tryst

Tryst

Premiere: 9. Dezember 2005

Tryst thematisiert in Form einer tänzerischen Auseinandersetzung die Probleme Machtmissbrauch, Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus und Bildung neuer Randgruppen im modernen Europa.



Klagelieder

Klagelieder

Premiere: 14. November 2005

Diese eindringliche Choreographie über die Thematik des Krieges hat die FTL hat mit über 40 Jugendlichen zu Henryk Góreckis 3. Symphonie geschaffen. Die kraftvollen, modernen Choreographien berühren, bewegen, aber machen auch Mut und Hoffnung, dass eine junge Generation dem Leben positiv gegenübersteht.



Pie Jesu

Pie Jesu

Premiere: 3. Oktober 2005

Zur Eröffnung des zentralen Festaktes zum 15. Jahrestag der Deutschen Einheit fand in der St. Nikolai-Kirche in Potsdam ein ökumenischer Fernsehgottesdienst statt, der live in der ARD übertragen wurde. Die FTL hat in diesem Rahmen das „Pie Jesu“ aus Gabriel Faurés Requiem tänzerisch umgesetzt.



Facing Sustainability

Facing Sustainability

Premiere: 6. September 2005

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat 2005 diesen weltweiten Fotowettbewerb mit dem Titel „Facing Sustainability“ durchgeführt. Von über 200 Einsendungen wurden schließlich vier Fotoserien, die unterschiedliche Projekte zum Thema „Nachhaltigkeit“ portraitieren, von der Jury ausgezeichnet. Diese Fotos bildeten die Grundlage für die Choreographie.



Nachtschwärmer

Nachtschwärmer

Premiere: 5. August 2005

Durchlebte Nächte und zertanzte Schuhe! Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da und darum macht man sich auf den Weg in die glitzernden Clubs und Kneipen der Stadt. Die Tanzpartner wechseln ständig. Berauscht hält man die Augen offen, ob einem vielleicht beim nächsten Tanz der Partner fürs Leben über den Weg läuft. Sich näher kommen, ohne sich dabei auf die Füße zu treten, ein Blickkontakt mit Augenzwinkern und warten auf den Funken, der überspringt. So tanzt man ausgelassen bin zum Morgengrauen…



Zur See

Zur See

Premiere: 5. August 2005

Durchlebte Nächte und zertanzte Schuhe! Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da und darum macht man sich auf den Weg in die glitzernden Clubs und Kneipen der Stadt. Die Tanzpartner wechseln ständig. Berauscht hält man die Augen offen, ob einem vielleicht beim nächsten Tanz der Partner fürs Leben über den Weg läuft. Sich näher kommen, ohne sich dabei auf die Füße zu treten, ein Blickkontakt mit Augenzwinkern und warten auf den Funken, der überspringt. So tanzt man ausgelassen bin zum Morgengrauen…



Mittsommernacht

Mittsommernacht

Premiere: 5. Juni 2005

Das Fest der Mittsommernacht wird gefeiert! Es ist der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Viele Legenden und Brauchtümer begleiten dieses Fest: Man bittet um eine reiche Ernte, einen milden Herbst und Winter und darum, die dunkle Jahreszeit nicht allein verbringen zu müssen. Und so trifft sich Jung und Alt auf einem rauschenden Fest, bei dem die Liebe zwischen den Frauen und Männern erwacht.



Der Feuervogel

Der Feuervogel

Premiere: 22. April 2005

Die Berliner Philharmoniker führten dieses einstündige Werk unter der musikalischen Leitung von Sir Simon Rattle vor über 3.000 Zuschauern auf. Aus verschiedenen Bezirken Berlins kamen über 200 Kinder, Jugendliche und Senioren zusammen, um Igor Strawinskys berühmtes Werk tänzerisch umzusetzen. Die FTL war eine der teilnehmenden Gruppen.



König Fußball

König Fußball

Premiere: 29. Januar 2005

Ein Jahr vor der WM 2006 steht König Fußball Pate für eine amüsante Choreographie über den sportlichen Leidensweg eines mittelprächtigen Fußballvereins auf dem Weg zur Meisterschaft. Die FTL bietet Einblicke in die Wadenbeißereien im Strafraum und trumpft auf mit einem getanzten Endspiel mit viel Nervenkitzel, Eckbällen und Elf-Meter-Schießen.



Schwäne

Schwäne

Premiere: 29. Januar 2005

Schwäne - die majestätischen Herrscher der Seen. Kraftvoll lassen sie sich von ihren Schwingen über das Wasser tragen. Stolz bewachen sie ihr Revier und dulden niemanden, der in ihr Reich tritt.



 

© 1992 bis 2018 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss