Jahr 2016


WeihnachtsREHWÜ 007 - Mit der Lizenz zum Glitzern

WeihnachtsREHWÜ 007 - Mit der Lizenz zum Glitzern

Premiere: 9. Dezember 2016

Die erfolgreichste Rehwü Deutschlands kehrt zurück auf die Bühne! Im 007ten Jahr in Folge bleibt kein weihnachtlicher Wunsch offen. Eine 90-minütige Winterreise mit Tanz, Schnee, Geschenken und den schönsten Beinen des Märkischen Viertels!

Unter der Schirmherrschaft vom Weihnachtsmann!





Swing!

Swing!

Premiere: 26. August 2016

Zwischen Big Band und Jazz-Orchester bringen wir den Puls auf Hochtouren. Die Ära der 1930er und 1940er erwacht zu neuem Leben. Der Tanz ist Ausdruck purer Lebensfreude ohne erhobenen Zeigefinger. Mit den ersten Takten der Musik sind alle Sorgen vergessen.





Six•Mark•Spott

Six•Mark•Spott

Premiere: 26. August 2016

Ein Versteck bleibt verborgen, bis sein Ort verraten oder sein Verbleib zufällig aufgedeckt wird. Eine Karte oder eine Anleitung können bei der Suche helfen; vielleicht ist besagte Stelle markiert - vielleicht mit einem Zeichen, einem X zum Beispiel. Möchte man etwas Versteckenswürdiges mit jemandem teilen, kann man ihm ein solches Zeichen geben.





Elliot Mara

Elliot & Mara

Premiere: 26. August 2016

Schade, schade, Schokolade. Es hat nicht sollen sein.





Love is in the Air

Love is in the Air

Premiere: 1. April 2016

Eine getanzte Liebeserklärung an die 70er Jahre. Zwischen „Daddy Cool“ und „Yes, Sir, I can boogie“ startet ein Polyester-buntes Tanz-Vergnügen. Bei aller Ausgelassenheit bleibt natürlich das Wichtigste: Love is in the Air!





Cerebellum

Cerebellum

Premiere: 1. April 2016

Du kannst das schon so machen, aber was, wenn…?





Thin Ice

Thin Ice

Premiere: 1. April 2016

Ich höre, wie meine Emotionen in Leere verhallen. Ich habe das Gefühl, ich tanze auf dünnem Eis.





Die kleine Meerjungfrau

Die kleine Meerjungfrau

Premiere: 11. März 2016

Die tänzerische Umsetzung des berühmten Märchens von Hans Christian Andersen - von der FTL in einer kraftvollen Inszenierung zu Anton Bruckners Symphonie Nr. 6, A-Dur auf die Bühne gebracht.

Um die Liebe ihres Lebens zu finden, ist eine kleine Nixe dazu bereit, ihr Leben unter dem Meer aufzugeben. Erst nach dem Pakt mit einer Hexe kann sie an Land ihren Prinzen suchen. Doch wird es für die beiden ein Happy End geben?



Seitensprünge

Seitensprünge

Premiere: 6. Februar 2016

Ein vergnüglicher Ausflug in die Untreue. Beim Blick durchs Schlüsselloch entdeckt man nächtliche Romantik und verwegene Affären. Nur im Zwielicht kann man den kurzen Ausflug aus der Treue genießen. Doch was tut man, wenn man erwischt wird?

Die musikalische Grundlage der Choreographie bildet die Slawischen Tänze von Antonín Dvořák.





Bahamut

Bahamut

Premiere: 6. Februar 2016

Niemand hat jemals Bahamut gesehen. Wir wissen nur, dass er für alle Ewigkeit durch Zeit und Raum treibt.





Neun Minuten

Neun Minuten

Premiere: 6. Februar 2016

Die erste Begegnung. Er begehrt sie. Sie lieben sich. Sie ist 15.

„Neun Minuten“ widmet sich in vier Episoden der Magie, die zwei Menschen miteinander teilen, wenn sie getrieben werden von Kräften, die unbeschreiblich, weil komplex sind.





 

© 1992 bis 2017 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss