Chronik, alphabetische

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



T


Tanz um dein Leben

Tanz um dein Leben

Premiere: 28. August 2015

Tanz. Um. Dein. Leben.




Tanzstück für vier Tänzer und vier Leitern

Tanzstück für vier Tänzer und vier Leitern

Premiere: 17. Mai 2008

Ein Zusammenspiel von Musik, Tänzern und Objekten im Raum. Beim Zuschauer entstehen Bilder und Assoziationen.




Tesoro

Tesoro

Premiere: 10. Juni 2017

Es herrscht in Einem nur Dunkelheit und alles scheint verloren zu sein. Manchmal ist alles, was wir brauchen, ein Mensch, der uns nicht aufgibt und der die schwere Regenwolke über unseren Köpfen vertreibt, sodass danach der Sonnenschein folgen kann…





The special one

The special one

Premiere: 5. Oktober 2013

Im Spiegel sehe ich ein Tier. Es blickt mich an mit seinen zwei Äuglein. Gleich werde ich es jagen - und nichts wird mich aufhalten.





Thin Ice

Thin Ice

Premiere: 1. April 2016

Ich höre, wie meine Emotionen in Leere verhallen. Ich habe das Gefühl, ich tanze auf dünnem Eis.




Tochter Zion

Tochter Zion

Premiere: 30. November 2008

Zum 50jährigen Bestehen der Spendenaktion „Brot für die Welt“ fand am 1. Advent 2008 in der Kirche zum Heiligen Kreuz in Berlin ein Fernsehgottesdienst statt, der live in der ARD übertragen wurde. Die FTL hat in diesem Rahmen das Lied „Tochter Zion“ von Georg Friedrich Händel tänzerisch umgesetzt.




Die Toteninsel

Die Toteninsel

Premiere: 6. April 2002

Düster und geheimnisvoll ragt die Toteninsel aus dem endlosen Wasser. Die Seelen der Verstorbenen finden zueinander und starren zurück in die Welt der Lebenden - die Welt von der sie einst ein Teil waren. Unerreichbar bleibt die Vergangenheit und sehnsüchtig wartet man auf diejenigen, die ihre Reise vom Leben zum Tod angetreten haben.




Totentanz

Totentanz

Premiere: 4. November 2000

Die Toten langweilen sich, denn (im wahrsten Sinne des Wortes) unsterblich zu sein, bringt nicht nur Vorteile mit sich. So irren die verstorbenen Seelen über die nächtliche Welt - sind auf der Suche nach morbid-makabrer Abwechslung.




Tränen lügen nicht

Tränen lügen nicht

Premiere: 16. Mai 2013

Die Tür steht auf. Willst du wirklich gehen? Ein verlorenes Herz bleibt für immer leer. Was wirst du mit deiner Freiheit anfangen, die dir so kostbar erscheint?






Treibjagd

Treibjagd

Premiere: 9. August 2002

Man langweilt sich bei Hofe. Nur eine Jagd kann Abwechslung bringen. Mit forschen Schritten stürzt sich der Adel in das Dickicht des Waldes. Mit großen Schritten wird das flüchtende Wild verfolgt und jeder hofft, den Hirsch mit dem prächtigsten Geweih zu erlegen…




Tryst

Tryst

Premiere: 9. Dezember 2005

Tryst thematisiert in Form einer tänzerischen Auseinandersetzung die Probleme Machtmissbrauch, Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus und Bildung neuer Randgruppen im modernen Europa.




Tubular Bells

Tubular Bells

Premiere: 1. September 2000

Wasser - Ursprung allen Lebens und Ursprung einer tänzerischen Collage, die in eine längst vergangene Epoche entführt. Es ist die Zeit der einfachen Fischer, der kühnen Schiffsbauer, ausgebeuteten Galeerensklaven und mutigen Seefahrer. Von ihrem täglichen Kampf gegen das unbeständigste aller Elemente erzählt dieses Tanztheater.




Jahr 2011


WeihnachtsREHWÜ reloaded

WeihnachtsREHWÜ reloaded

Premiere: 10. Dezember 2011

Die Wiederaufnahme der bunten Tanz-Mischung aus allem, was die Weihnachtszeit so weihnachtlich macht. Ein choreographischer Adventskalender, der keine Tür ungeöffnet lässt… von glitzernd-chaotisch bis besinnlich… für jeden ist etwas dabei! Die einzige Rehwü mit Schnee-Garantie und den schönsten Beinen des Märkischen Viertels!




Don Q

Don Q

Premiere: 1. Dezember 2011

Für den Außenseiter, der nicht mehr die Grenze zwischen Vernunft und Wahnsinn erkennt, wird die Traumwelt langsam zur Wirklichkeit. Jede Niederlage lässt Don Q tiefer in den Abgrund seiner Fantasie stürzen. Ein temperamentvolles Tanz-Theater über Ruhm und Ausgrenzung - inspiriert von Miguel de Cervantes’ „Don Quijote“!




Im Fluss

Im Fluss

Premiere: 16. November 2011

Die FTL war eingeladen, eine Auftaktperformance im Rahmen des Eröffnungsplenars der internationalen Konferenz „The Water, Energy and Food Security Nexus - Solutions for the Green Economy“ zu gestalten. Die Konferenz fand unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel statt und stellte den offiziellen Beitrag Deutschlands zur Rio-Folgekonferenz („Rio+20“) dar.




Geschlossene Gesellschaft

Geschlossene Gesellschaft

Premiere: 12. August 2011

In diesem Stück wird dem Phänomen von geschlossenen Gesellschaften nachgegangen. Scheuen diese Gruppen das Licht der Öffentlichkeit? Ist der Einzelne noch als Individuum sichtbar? Nur wer dazugehört, hat Einlass und muss sich den Mustern fügen und Ritualen bzw. Codes anpassen, auch wenn er sich dabei ziemlich verbiegt.




Turning Tables

Turning Tables

Premiere: 12. August 2011

„Nächstes Mal werde ich mutiger sein. Ich werde mein eigener Retter sein, auf meinen eigenen zwei Füßen stehen.“




Die Launen der Natur

Die Launen der Natur

Premiere: 25. Juni 2011

Die Berliner Philharmoniker führten dieses einstündige Werk unter der musikalischen Leitung von Emmanuelle Haïm vor über 3.000 Zuschauern auf. Aus verschiedenen Bezirken Berlins kamen über 100 Kinder, Jugendliche und Senioren zusammen, um Werke von Jean-Philippe Rameau tänzerisch umzusetzen. Die FTL war eine der teilnehmenden Gruppen.




Berührungen

<box 20


Turning Tables

Turning Tables

Premiere: 12. August 2011

„Nächstes Mal werde ich mutiger sein. Ich werde mein eigener Retter sein, auf meinen eigenen zwei Füßen stehen.“





 

© 1992 bis 2017 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss