R

Rausch der Farben

Rausch der Farben

Premiere: 12. November 1999

Eine Tanz-Collage nach Bildern von Hannah Höch, die 1999 ihren 110. Geburtstag gefeiert hätte. Das Stück gibt einen kleinen Einblick in das Leben und die Werke der Künstlerin.




recuerde

recuerde

Premiere: 24. August 2007

Ein gefühlvolles Duett über die Erinnerung an das Vergangene… eine Zeit der unsterblichen Liebe, der Sehnsucht, der Nähe, der Trauer und letztendlich des Vergessens.




Requiem

Requiem

Premiere: 17. November 2000

Mit der Wahl der Kirche zum Heiligen Kreuz als Vorstellungsort des Requiems haben sich für die Choreographie und räumliche Gestaltung eine Reihe von Konsequenzen ergeben. Bewusst wurde auf ein Bühnenbild verzichtet, damit einzig die einmalige Architektur der Kirche die Räumlichkeit der „Bühne“ bestimmt. Die Choreographie soll ein Teil der Kirche werden.




Revolution!

Revolution!

Premiere: 16. Mai 2013

Es gibt nichts zu verlieren! Die alten Machthaber müssen gestürzt werden, damit ein Neubeginn möglich ist. Erst das Kämpfen für die neue Ordnung bringt den Zusammenbruch des alten Systems. Zwischen blutiger Gewalt und neuer Hoffnung muss man wachsam sein, damit der tödliche Strudel nicht zum Teufelskreislauf wird. Es lebe die Revolution!





Romeo & Julia

Romeo & Julia

Premiere: 18. März 2010

Die tänzerische Umsetzung von William Shakespeares tragischer Liebesgeschichte - von der FTL in einer kraftvollen und zeitgenössischen Inszenierung auf die Bühne gebracht.



 

© 1992 bis 2014 Faster-Than-Light-Dance-Company. Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Haftungsausschluss